"Ivica Mijajlovic" "Allgäu Slam" "Kaos" "Poetry Slam Vorarlberg" "Ländle Slam" "Poetry Slam" "Slamlabor" "Vorarlberg" "Dornbirn""Herzchenkotzweltscheiße""Kaos-Poetry"
"Ivica Mijajlovic" "Allgäu Slam" "Kaos" "Poetry Slam Vorarlberg" "Ländle Slam" "Poetry Slam" "Slamlabor" "Vorarlberg" "Dornbirn""Herzchenkotzweltscheiße""Kaos-Poetry"
Poetry Slam Allgäu Slam Oberstaufen Ivica Mijajlovic
"Ivica Mijajlovic" "Allgäu Slam" "Kaos" "Poetry Slam Vorarlberg" "Ländle Slam" "Poetry Slam" "Slamlabor" "Vorarlberg" "Dornbirn""Herzchenkotzweltscheiße""Kaos-Poetry"
"Ivica Mijajlovic" "Allgäu Slam" "Kaos" "Poetry Slam Vorarlberg" "Ländle Slam" "Poetry Slam" "Slamlabor" "Vorarlberg" "Dornbirn""Herzchenkotzweltscheiße""Kaos-Poetry"
RainbowSlam_30.jpg
57154491_1640355712733418_76826993944113

Geschichte von Allgäu Slam e.V.

 

2017 führte Poetry Slam im Allgäu eher ein Nischendasein. Es gab kaum Slams in der gesamten Region und wenn dann höchstens 1x jährlich. Von regelmäßigen Veranstaltungen oder gerade einer Szene war das Allgäu weit entfernt.

Ivica feierte in der Zeit seine ersten größeren Slam-Erfolge im deutschsprachigen Raum. Er wollte aber auch in seiner Heimat Poetry Slam etablieren. Er schrieb ein Konzept, schrieb Locations an und hatte bald gleich 3 Locations im Allgäu gesichert: Die Hörbar in Oberstdorf, das Benders in Sonthofen und das Rainbow in Immenstadt. Unterstützt wurde er in seinem Vorhaben von den Poeten:innen Ines Strohmaier und Anfangs auch von Jay-Men. Zum kleinen Team gehörten damals auch noch Jonas (als Moderator), Jens Geiger (Film) sowie Sonja Geiger (Foto).

Die Veranstaltungen wurden ein großer Erfolg, viele Mitglieder verabschiedeten sich aus persönlichen Gründen aus dem Projekt. Aus dem damaligen Team sind nur noch Ines und Ivica tätig.

Allgäu Slam wuchs derweil über die Jahre und veranstaltet mittlerweile ca. 40 Events jährlich. Darunter 9 regelmäßige Slams im gesamten Allgäu. Seit 2020 ist der Verein auch ein eingetragener, ehrenamtlicher Verein.

Der Verein besteht mittlerweile aus 13 Mitgliedern, alle Entscheidungen werden basis-demokratisch getroffen. Der gewählte 1. Vorsitzende des Vereins ist aktuell Ivica Mijajlovic. Im Vorstand wird er unterstützt von Ines Strohmaier, Colin Gardner und Manuela Mühlegg.

Mittlerweile hat sich eine richtige Poeten-Szene im Allgäu entwickelt. Allgäu Slam begleitete bisher insgesamt circa 40 Poeten:innen auf ihrem Weg auf die Bühne, viele davon sind heute regelmäßig dort zu finden. Daneben kümmert sich der Verein um die Nachwuchsarbeit in Form von Workshops und U20 Slams sowie um die Vernetzung der Poet:innen zur deutschsprachigen Poetry Slam Szene.

Allgäu Slam ist nicht nur ein Verein, er ist mittlerweile eine Heimat für viele Poet:innen im Allgäuer Raum.

Mehr über Allgäu Slam e.V.:

  • Facebook
  • Instagram
"Ivica Mijajlovic" "Allgäu Slam" "Kaos" "Poetry Slam Vorarlberg" "Ländle Slam" "Poetry Slam" "Slamlabor" "Vorarlberg" "Dornbirn""Herzchenkotzweltscheiße""Kaos-Poetry"
"Ivica Mijajlovic" "Allgäu Slam" "Kaos" "Poetry Slam Vorarlberg" "Ländle Slam" "Poetry Slam" "Slamlabor" "Vorarlberg" "Dornbirn""Herzchenkotzweltscheiße""Kaos-Poetry"